Tourismus

05.12.2017

Bewährung für Unister-Manager

Zwei ehemalige Manager von Unister sind gestern wegen Betrugs zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Der ehemalige Finanzchef bekam zwei Jahre sowie eine Geldstrafe über 8.000 Euro aufgebrummt, der frühere Chef der Flugsparte muss sich nun ein Jahr und sieben Monate am Riemen reißen.
Zeit

05.12.2017

Einheimische vs. Touristen

In immer mehr europäischen Ländern protestieren die Einheimischen gegen den Ansturm der Touristen. Allein auf Mallorca gingen im September Tausende Menschen auf die Straße, um gegen die Menschenmassen zu protestieren. Doch auch in Amsterdam, Barcelona und in Berlin forderten Bewohner Änderungen im Tourismus.
Zeit

05.12.2017

Notlandung wegen WLAN-Namen

Eine Maschine der Turkish Airlines musste auf ihrem Flug nach Nairobi im Sudan notlanden, weil ein Passagier seinem kabellosen Netzwerk den Namen „Bomb on Board“ verpasst hatte. Nachdem die Passagiere und das Flugzeug einen zusätzlichen Sicherheitscheck durchlaufen hatten, wurde der Flug fortgesetzt.
Chip

04.12.2017

Hamburg ist beste Party-Stadt der Welt

Die beste Stadt der Welt für eine ordentliche Party ist Hamburg. Das ergab eine Umfrage unter mehr als 4.000 Großstädtern aus 27 Ländern. Bei der Freundlichkeit der Einheimischen sowie beim Transport schnitt die Hansestadt am besten ab, doch auch die Qualität des Nachtlebens und die Sicherheit konnten überzeugen. Auf dem zweiten Platz landete Kopenhagen, gefolgt von Berlin.
Morgenpost

01.12.2017

Fluglinie gibt versehentlich Weihnachtsurlaub

Die Piloten von American Airlines können sich in diesem Jahr auf ordentlich Weihnachtsurlaub freuen. Wegen eines Computerfehlers hatte das Unternehmen viel zu vielen Piloten in der Weihnachtszeit freigegeben. Als Konsequenz seien nun Tausende Flüge von Annullierung bedroht, erklärte die Pilotengewerkschaft.
Frankfurter Allgemeine

30.11.2017

Neue Vorwürfe gegen Uber

Eigentlich sollte der Prozess zwischen dem Fahrdienstvermittler Uber und der Google-Schwesterfirma Waymo wegen gestohlener Technologie in der kommenden Woche starten. Wegen neuer Vorwürfe wurde der Beginn nun aber verschoben: Laut einem ehemaligen Uber-Mitarbeiter soll das Unternehmen versucht haben, in Geheimdienstmanier Informationen über die Konkurrenz zu erbeuten.
Spiegel

30.11.2017

Stuttgart 21 wird teurer und später fertig

Die Fertigstellung von Stuttgart 21 wird sich offenbar bis Ende 2024 verzögern und eine Milliarde Euro mehr kosten als geplant. Wie die dpa gestern mitteilte, erwarte die Bahn nun einen Kostenrahmen von 7,6 Milliarden Euro. Gründe dafür seien unter anderem gestiegene Baukosten, Verzögerungen in den Planungsverfahren und der restriktive Artenschutz.
Spiegel

29.11.2017

Bahn gibt Pünktlichkeitsziel auf

Das für 2017 angepeilte Ziel von 81 Prozent pünktlichen Zügen sei im Fernverkehr nicht mehr zu schaffen, so die Deutsche Bahn. Dafür sei zu viel passiert, gerade im zweiten Halbjahr, wie Bahnchef Lutz erklärte. Das langfristige Ziel von 85 Prozent pünktlichen Zügen wollen die Eisenbahner aber trotzdem nicht aufgeben.
Handelsblatt

28.11.2017

Bali befürchtet gewaltigen Vulkanausbruch

Auf der indonesischen Ferieninsel Bali wächst die Angst vor einem großen Ausbruch des Mount Agung. Seit gestern gilt rund um den Berg die Alarmstufe Rot. 100.000 Menschen wurden von der Regierung aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Beim letzten Ausbruch des Vulkans hatte es mehr als 1.000 Tote gegeben.
Welt

27.11.2017

Senioren werden immer wichtiger

Reiselustige Senioren werden für die Tourismusbranche immer wichtiger. Sie seien flexibler, fitter und reisegewohnter als früher, erklärte Martin Lohmann vom Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa. So unternahmen laut der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen im vergangenen Jahr Berufstätige im Alter von 55 bis 64 Jahren 7,12 Millionen Urlaubsreisen. Rentner zwischen 65 und 74 kamen auf 8,65 Millionen.
Frankfurter Allgemeine

Treffer 1 bis 10 von 1824
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>