Marketing & Verkauf

17.02.2017

Schoko, Minze und fünf Löcher: McDonald's erfindet den Strohhalm neu

Trinkgenuss der besonderen Art für Kunden des Fastfood-Riesen McDonald's in den USA: Seit diesem Monat ist der neuartig geformte Strohhalm namens „STRAW“ in ausgewählten Filialen erhältlich, berichtet das US-amerikanische Technikportal „The Verge“. Angeblich von Raumfahrtingenieuren entwickelt, hat das Ding fünf Löcher.
Berliner Zeitung

16.02.2017

Israel: Sexspielzeug bei Burger King?

Am Valentinstag machte die Nachricht die Runde, dass Burger King Israel ab sofort auch Sexspielzeug im Angebot habe. In den sozialen Netzwerken kam das natürlich super an. Das „Adults Meal“ inklusive Augenbinde, Federkitzler und Massagegerät gab es aber offenbar nur für wenige Stunden in einer einzigen Filiale in Tel Aviv.
Snopes

08.02.2017

Philippinen: Burger in Lego-Form

Das Restaurant „Burger Brick“ in der philippinischen Stadt Pasig sorgt mit ungewöhnlichen Burger-Brötchen für Aufsehen. Geformt sind diese nämlich wie ein Lego-Stein – und den Gästen scheint es zu gefallen. Besitzer Jergs Correa verwirklichte mit dem Laden seinen Traum als eingefleischter Lego-Liebhaber. Marketinggründe spielten aber auch eine Rolle.
NOZ

07.02.2017

Til Schweiger: Tils bald bundesweit?

Das eigens für Til Schweigers Restaurant gebraute Bier „Tils“ kommt bei den Gästen offenbar gut an. Viele würden die Flasche als Andenken mit nach Hause nehmen, erklärte der Schauspieler. Jetzt würden sie überlegen, das Tils deutschlandweit zu vertreiben. Gebraut wird der Gerstensaft in der Bayreuther Brauerei Maisel.
VIP

06.02.2017

Flucht aus dem schäbigsten Hotelzimmer der Schweiz

Zum 50-jährigen Jubiläum von Novotel hat Accorhotels das schäbigste Hotelzimmer der Schweiz gebaut. Mit der clever inszenierten Werbeaktion des „Escape Room“, erklärt Accorhotels den Markenslogan „It’s a lot better at Novotel“.
htr.ch

31.01.2017

McDonald’s: Macht Selbstbefriedigung wirklich blind?

„Die Wahrheit über McDonald's“ - das verspricht die Fastfood-Marke den Verbrauchern. In Zeiten von „alternativen Fakten“ und „Fake News“ liegt es aus Unternehmenssicht durchaus nahe, den Kunden „echte“ Fakten zu bieten. Zu diesem Zweck hat McDonald's im Internet eine Seite zur „Wahrheit“ eingerichtet
wuv

31.01.2017

Big Macs aus dem Automaten

Mit einem besonderen Marketing-Gag unterstützt McDonald’s in den USA die Einführung seiner beiden neuen Big Mac-Formate. Heute haben Kunden im Restaurant am Kenmore Square in Boston die Möglichkeit, einen kostenlosen Big Mac aus einem Automaten zu ziehen. Einzige Bedingung: Über ihr Twitter-Konto müssen sie ihre Follower auffordern, es ihnen nachzutun.
Café Future

30.01.2017

Telefonzelle im BarCelona

Die Gastro-Kette BarCelona will, dass die Gäste nicht mehr auf die Bildschirme glotzen, sondern sich unterhalten. Daher können Smarphones während des Besuches jetzt in Boxen deponiert werden. Für den Fall, dass Gäste dann nicht mehr wissen, was sie reden sollen, gibt es Themenkarten, die Diskussionen über Aktuelles anregen sollen auf den Tischen.
Osnabrücker Zeitung

20.01.2017

Wix: Action im Restaurant

Der Webbaukasten „Wix“ nutzt auch in diesem Jahr den Super Bowl für einen Werbeauftritt. In dem Werbespot, der im Netz bereits zu sehen ist, zerlegen Actionstar Jason Statham und die israelische Schauspielerin Gal Gadot im Rahmen einer handfesten Prügelei ein ganzes Restaurant. Für den Koch Grund genug, auf einen Foodtruck umzusatteln.
Horizont

16.01.2017

Blogger: Die Schnorrer kommen

Unbekannte Blogger, die gratis übernachten oder essen wollen, werden immer häufiger. Sie erhalte jede Woche rund drei Anfragen von Leuten, die sich als Blogger ausgäben, berichtete zum Beispiel Yvonne Gross aus dem Hotel The Cambrian in Adelboden. Die forderndsten Anfragen kämen dabei oft von Hobby-Bloggern.
20min

Treffer 1 bis 10 von 276
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>