17.07.2017 07:45 Geschrieben vor: 69 Tage

Halle: Stadt prüft Hotelkauf


Seit Oktober 2015 wurde das Maritim in Halle als Flüchtlingsunterkunft genutzt, seit März steht das Gebäude leer (hoga um acht berichtete). Nun prüft die Stadt, ob das marode Haus gekauft werden soll. Der Mietvertrag läuft nämlich noch bis 2018, eine Ausstiegsklausel gibt es offenbar nicht. Es sei denn, jemand übernehme die Anteile. Eine Entscheidung darüber soll aber frühestens im Herbst fallen.
MDR