Hotellerie

08.12.2017

Coolness in den Alpen

An den alpinen Skipisten ist eine neue Generation stylisher Hotels entstanden. Design statt Folklore, Lifestyle statt Stillleben – die Welt hat fünf schlicht-schöne Unterkünfte vorgestellt. So zum Beispiel das Chetzeron in der Schweiz und die Hubertus Alpine Lodge & Spa im Oberallgäu.
Welt

08.12.2017

Die festlichsten Hotellobbys

Im Advent strahlen nicht nur die Innenstädte, auch viele Hotels setzen in ihren Lobbys auf jede Menge Weihnachtsdeko. Die Bild präsentiert die festlichsten Vertreter vom Kempinski Hotel Moika 22 in St. Petersburg bis zum Ashford Castle im irländischen Cong.
Bild

08.12.2017

Air Berlin Pleite trifft Berliner Hotellerie hart

Die Hotelumsätze in Berlin sind im November 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen. Die aktuellen Zahlen des Fairmas-Benchmarkings zeigen, dass die  Belegung der Berliner Hotels im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,2 Prozent zurück ging. Vom Rückgang am stärksten betroffen waren die 5-Sterne-Hotels der Hauptstadt mit minus 6,9 Prozent. Alleine in Tegel sind im Vergleich zum Vorjahr im November die Passagierzahlen um 21,1 Prozent zurückgegangen.
Pressetext Fairmas

07.12.2017

HRS arbeitet mit Airbnb zusammen

HRS kooperiert künftig mit der Bettenbörse Airbnb. Als erster deutscher Anbieter wird HRS privaten Anbietern von Ferienhäusern oder -wohnungen, die sich bei Airbnb registrieren, auch den Zugang zu weiteren Plattformen ermöglichen.
Kölner Stadtanzeiger

07.12.2017

Coffee Fellows Hotel in den Startlöchern

Seit gut zwei Jahren werkelt die Kaffeehaus-Kette Coffee Fellows im Stillen an seiner Hotelstrategie. Jetzt wird klar, was Gründer Stefan Tewes vorhat: Es geht dem Entrepreneur um den Aufbau einer ganzen Kette an kleineren bis mittelgroßen City-Hotels. Ende 2018 soll das erste Coffee Fellows Hotel in Dortmund eröffnen, und am Standort herrscht bereits reichlich Betrieb.
AHGZ (Abo oder Registrierung)

06.12.2017

Münchens teuerstes Hotel

2023 will Rosewood das luxuriöseste Hotel Münchens im Gebäude der ehemaligen Staatsbank eröffnen. Eigentümerin der Immobilie bleibt jedoch die Bayerische Hausbau, die nun mehr als 100 Millionen Euro in den Umbau stecken will. So soll bis Anfang 2023 ein Luxushotel der Kategorie „5-Sterne ultra luxury“ entstehen.
Süddeutsche

06.12.2017

Airbus macht Jochen Schweizer zum Hotelier

Airbus steigt offenbar aus dem Betrieb der Jochen Schweizer Arena bei München aus, berichten Medien. Zudem sinke der Airbus-Anteil an der Besitzgesellschaft von 55 auf 45 Prozent, wie die Welt berichtete. Der Luftfahrtkonzern verkaufe dafür jedoch ein Nachbargrundstück an Schweizer – und das für ein Tagungszentrum mit eigenem Hotel. Wie viel Geld dafür hin und her geflossen ist, wurde nicht genannt.
Welt

06.12.2017

Elephant schließt bis Ende 2018

Das Hotel Elephant in Weimar schließt Anfang 2018 für eine umfassende Renovierung. Ende 2018 soll es unter der Marke Autograph Collection von Marriott wieder eröffnen. Das Management des Hotels übernimmt künftig arcona Hotels & Resorts im Rahmen einer Franchise-Vereinbarung.
Thüringer Allgemeine

06.12.2017

„Heimliche Retter der Schweizer Hotellerie“

Erst machte er in Trachten, dann mit seinen Massa-Märkten Milliarden. Danach fing Karl-Heinz Kipp an, in Schweizer Berghotels zu investieren. Seine Tschuggen-Hotelgruppe gehört in der Schweiz zu den erfolgreichsten Privathoteliers. Nachdem Kipp im Oktober im Alter von 93 Jahren starb, führen Kinder und Enkel das Unternehmen und werden vom Schweizer Fernsehen portraitiert.
Schweizer Fernsehen

05.12.2017

Motel One eröffnet 700-Zimmer-Hotel in Berlin

Unter dem Motto „Fashion meets Street Art“ eröffnet die Budget-Design-Hotelgruppe Motel One am Alexanderplatz ihr zehntes Haus in Berlin. Das Haus hat 708 Zimmer und ist damit das größte der Gruppe.
Tophotel

Treffer 1 bis 10 von 5147
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>