Gastronomie

20.01.2017

New Yorker lieben Kreuzberger Hähnchen

Das „Prime Meats“ in Brooklyn serviert neuerdings auch gebratenes Hähnchen. Der New York Times war das sogar ein eigener Artikel wert. Das Rezept für die „Karamellhaut“ hat der Besitzer des Ladens aus Berlin importiert, nachdem er im Kreuzberger Wirtshaus „Henne“ gegessen hatte. Das Hähnchen dort sei nicht von dieser Welt, erklärte er in der Times.
Berliner Zeitung

20.01.2017

Treugast-Ranking: In diesen Schnellrestaurants speist Deutschland

Die zunehmende Profilierung von stark spezialisierten Anbietern, der verstärkte Fokus auf ein gesundes und nachhaltiges Angebot sowie eine Vielzahl kleinerer Player am Markt, die noch nicht über eine nationale Bekanntheit verfügen, stehen dem bisherigen Verständnis der klassischen Fast-Food-Ketten gegenüber. Jetzt hat die TREUGAST Solutions Group ein Ranking entwickelt, das einen fundierten Überblick über die Branche liefern soll.
Marketing Börse

20.01.2017

Dresdner Edelrestaurant lässt wieder Kinder rein

Das Restaurant Ogura im Dresdner Hilton Hotel verwehrte Kindern und Frauen mit Kinderwagen den Zutritt (hoga um acht berichtete). Jetzt hat der Betreiber wohl auf die Kritik reagiert. Das Verbotsschild ist verschwunden.
Sächsische Zeitung

19.01.2017

KFC: Chinesische Gesichtserkennung

Kentucky Fried Chicken testet in der chinesischen Hauptstadt seit einigen Wochen eine neue Technologie: Per Gesichtserkennung soll den Gästen das optimale Menü vorgeschlagen werden. Dazu wird ein Bild des Kunden aufgenommen und basierend auf Alter, Geschlecht und Stimmung ein entsprechender Vorschlag unterbreitet.
Blick

19.01.2017

Das strengste Restaurant der Welt

Im Nihonryori Ryugin-Restaurant in Tokio ist das Regelwerk länger als das eigentliche Menü. Rausgehen zum Rauchen, Fotografieren, Telefonieren, kurze Hosen, Sandalen – alles verboten. Dennoch ist das Restaurant durchaus beliebt und mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet.
Travelbook

19.01.2017

Hamburg: Paniceus-Chef Patrick Junge startet Zweitkonzept Hook Dogs

Dem Better-Burger-Format Peter Pane stellt der Lübecker Unternehmer Patrick Junge ein Zweitkonzept zur Seite. Hook Dogs nennt sich das neue Format, das sich um Premium-Hot Dogs und „wahrhaft spektakuläre“ Milchshakes drehen soll. Los geht es am 1. Februar in Hamburg-Altona.
Café Future

18.01.2017

La Vie: Kritiker vergibt Bestnote

Andrew Walleck aus Chicago arbeitet hauptberuflich für ein Versorgungsunternehmen. In seiner Freizeit reist er jedoch um die Welt, um alle Drei-Sterne-Restaurants zu besuchen und zu testen. Im Osnabrücker La Vie vergab er nun erstmals zehn von zehn möglichen Punkten.
NOZ

18.01.2017

Pfanddieb: Hunderte Dosen entleert

Seit der Einführung des Dosenpfands verdienen sich viele Menschen mit dem Einsammeln etwas hinzu. Ein Einbrecher in München wollte sich diese Mühe aber nicht machen und stieg gleich mehrmals in eine Diskothek ein. Im Lagerraum entleerte er dabei mehr als 1.000 Getränkedosen und nahm sie anschließend mit.
Welt

18.01.2017

Kommt Obama zum Oktoberfest?

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter lädt den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama zum diesjährigen Oktoberfest ein. Dieser hatte im vergangenen Jahr den Wunsch geäußert, einmal als Privatmann am beliebten Volksfest teilnehmen zu wollen. Es scheint so, dass sein Büro die Einladung nun ernsthaft prüfe, schreibt die Süddeutsche.
Süddeutsche

18.01.2017

„Die McDonald‘s-Variante für hippe Feinschmecker“

Der deutsche Star-Architekt Ole Scheeren hat für das Gourmet-Unternehmen Dean & DeLuca einen „kosmopolitischen Schlemmertresen“ entworfen. Damit wolle das alteingesessene New Yorker Delikatessengeschäft auf Welteroberungskurs gehen. Dean & DeLuca solle im großen Stil international multipliziert werden – als Gourmet-Fast-Food-Kette, schreibt Die Welt
Die Welt

Treffer 1 bis 10 von 3656
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>