25.8.2016 Leere Betten/ Zocker-Hotel/ Verspätung/ Wiesn-Absagen/ Pizza-Report/ Nobelhotel

Hotellerie

Paris: Leere Betten wegen Terrorangst

Die französische Hauptstadt hat mit der Terrorangst zu kämpfen. Der gesamte Tourismussektor ist von Umsatzrückgängen betroffen. Sogar Fünf-Sterne-Hotels würden inzwischen mit Rabatten zwischen 25 und 45 Prozent locken, um überhaupt Gäste zu gewinnen, beschrieb der Generaldirektor des Tourismusausschusses die Situation.
Spiegel

Videospiele: Zu Besuch im Zocker-Hotel

Das „Arcade“-Hotel in Amsterdam ist ein Traum für echte Gamer. Super-Mario-Deko sucht man in den Zimmern zum Glück vergebens, stattdessen bietet das Hotel im Trendviertel De Pijp verschiedene Konsolenklassiker, die an der Rezeption bestellt werden können. Ein Redakteur war mit seiner Frau vor Ort und hat das Angebot getestet.
Heise

Airbnb: Beim Service nur Rang drei

Bettenbörsen wie Airbnb sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Doch wie sieht es mit dem Service der Portale aus? Das hat nun das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag von n-tv untersucht. Testsieger wurde dabei Gloveler, das sich vor allem bei der Beantwortung von Kundenanfragen hervorhob. Silber schnappte sich 9flats.com, Platzhirsch Airbnb landete auf dem dritten Rang.
n-tv

Doppelter Ibis-Start in Leipzig

Accor eröffnet gleich zwei neue Häuser in Leipzig. Das neue Ibis- und das neue Ibis Budget-Hotel können künftig zusammen bis zu 650 Gäste in der Leipziger Innenstadt beherbergen. Das Ibis Hotel eröffnet am 25. August mit 125 Zimmern, das Ibis Budget am 1. September mit 168 Zimmern.
AHGZ

„Jaz in the City“ verspätet sich

Die ursprünglich für den Herbst 2016 datierte Neueröffnung des Jaz in the City Stuttgart verschiebt sich auf März 2017. Der Innenausbau des Hotels konnte erst zu 70 Prozent abgeschlossen werden. Es finden noch Bauarbeiten in den Hotelzimmern, Bädern sowie dem Wellness- und SPA-Bereich statt.
Tophotel

Neues Nobelhotel am Zürcher Paradeplatz?

Zürich könnte bald ein neues Luxushotel in bester Lage erhalten: Der deutsche Unternehmer Karl-Heinz Kipp hat am Paradeplatz zugeschlagen. Branchenkenner vermuten einen Kaufpreis von rund 110 Millionen Franken. Kipp ist Präsident der Tschuggen Hotel Group, zu der unter anderem die luxuriösen Schweizer Häuser Eden Roc (Ascona), Tschuggen Grand (Arosa) und Carlton (St. Moritz) gehören.
Handelszeitung

Gastronomie

München: Weitere Wiesn-Absagen

Nicht nur Regine Sixt hat aus Angst um ihre Gäste ihre Veranstaltung auf der Wiesn abgesagt. Auch der Modeschöpfer Werner Baldessarini hat sein Fest storniert. Wer in diesem Jahr auf der Theresienwiese noch alles fehlen wird, hat die Münchner Abendzeitung recherchiert.
Abendzeitung

Pizza-Report: So essen wir Deutschen

Der Lieferservice Pizza.de hat für das Jahr 2015 Daten zum Pizza-Konsum in Deutschland gesammelt. Heraus kam eine Übersicht darüber, wie, wann und wo die Deutschen ihr Lieblings-Fastfood essen.
Bild

Tourismus

Rio: Tourismusrekord dank Olympia

Die Olympischen Spiele waren für den Tourismus in Rio de Janeiro ein voller Erfolg. Die Hotels freuten sich über eine Auslastung von durchschnittlich 94 Prozent in den vergangenen drei Wochen. Insgesamt kamen 1,7 Millionen Touristen aus dem In- und Ausland in die Stadt.
Handelsblatt

Thailand: Autobombe vor Hotel

Der Süden Thailands kommt nicht zur Ruhe. Bei einem Bombenanschlag auf das Southern Hotel in Pattani sei ein Mensch getötet und 30 verletzt worden, wie der Polizeisprecher der Agentur Reuters mitteilte. Alle Opfer seien Einheimische.
Tagesschau

Wachstum bei Familienreisen

Familienurlaube befinden sich trotz stetigem Geburtenrückgang auf Wachstumskurs. Die Zahl der Urlaube mit Kindern unter 15 Jahren ist in den vergangenen zehn Jahren durchschnittlich um rund zwei Prozent pro Jahr gestiegen. Besonders beliebt bei europäischen Familienreisenden ist der eigene Kontinent; so verbringen 90 Prozent der Reisenden ihren Urlaub innerhalb Europas. Deutschland liegt auf den sechsten Rang.
Tophotel

Interaktiver Globus: So verreisen die Deutschen

Der Pauschalurlaub auf Malle, die Bildungsreise an der Loire, der Outback-Trip in Australien: Die Deutschen fahren im internationalen Vergleich nach wie vor recht häufig in den Urlaub. Spiegel Online zeigt mit einem interaktiven Globus und einem Wissenstest, wie die Deutschen reisen.
Spiegel