17.2.2017 Best-Preis-Streit/ Ausnahmezustand/ Flop-Branche/ Motel One-Kopie/ High-Tech-Strohhalm/ Amazon Fresh

Hotellerie

Kempinski: Mehr Engagement der Eigentümer

Die Kempinski AG verändert ihre Eigentümerstruktur. Wie gestern bekannt wurde, wird der Mehrheitsanteil künftig von den bisherigen Anteilseignern aus Bahrein gehalten, die auf 70 Prozent aufstocken. Die thailändischen Gesellschafter von CPB halten die restlichen 30 Prozent.
Tophotel

München: Ab heute wieder Ausnahmezustand

Heute startet die Münchner Sicherheitskonferenz. Rund um den Bayerischen Hof wurde bereits gestern weiträumig abgesperrt, zudem versperren große Blumenkübel die Zufahrtswege. So sollen Terrorangriffe wie in Nizza oder Berlin verhindert werden.
Bayerischer Rundfunk

Best-Preis-Streit: Gericht weist Klage gegen Expedia ab

Hotels müssen unter bestimmten Umständen eine verschlechterte Listung auf Hotelportalen hinnehmen. Expedia kann weiterhin die Sichtbarkeit bestimmter Hotels in seinem Listing verschlechtern, wenn es diese zum Beispiel als weniger konkurrenzfähig erachtet. Geklagt hatte das Rheinhotel Dreesen, das sich wegen Nicht-Einhaltung der Best-Preis-Klausel abgestraft sah.
AHGZ

Anzeige

Würden Sie diesen Leuten vertrauen?

Die besten und erfolgreichsten Hotels und Restaurants tun es: Geisel Privathotels, Althoff Hotels, Explorer Hotels, Star Inn, Derag, Adina, Bülow Palais, Hubertus Alpin Lodge, Victoria Jungfrau-Hotel, Reichshof Hamburg, Mandarin Oriental München, Novotel München, Enchilada-Gruppe, Kull & Weinzierl, Schiller Burger-Gruppe und hunderte weitere Marken, Ketten, Kooperationen, Franchise-Betriebe und Einzelunternehmer verlassen sich in Sachen „gute Musik“ auf das Team von Ketchup Music. Seit über zehn Jahren. Life is a Mixtape!
Jetzt mehr erfahren

„Best Western kopiert Motel One“

Best Western will in Deutschland wachsen – und setzt dabei auf schicke, aber preisgünstige Budget-Hotels namens „Vib“. Der US-Verbund hat dazu ein Konzept entwickelt, das einem deutschen Konkurrenten verblüffend ähnelt. Best Western kopiere Motel One, schreibt die Wirtschaftswoche.
Wirtschaftswoche

Hoteliers hinken technologisch hinterher

Die Hotelbranche kann mit dem digitalen Fortschritt offenbar nicht Schritt halten. Zwar würden die Betriebe im Jahr 2020 viele „Digital Natives“ empfangen. Technologisch würden sie dann aber noch weitgehend so wie in den frühen 2000er Jahren aufgestellt sein, sagt eine Studie.
AHGZ

So pimpt Matteo Thun die IntercityHotels

Mit einem frischen Interior Design schlägt die Deutsche Hospitality ein neues Kapitel bei den IntercityHotels auf: Einen ersten Eindruck gab es bei der Eröffnung des Hauses in Braunschweig. Star-Architekt Matteo Thun ließ dabei keinen Stein auf dem anderen.
TopHotel

Gastronomie

Thierry Marx: Essen fürs All

Die Kreationen von Sternekoch Thierry Marx aus dem Sur Mesure im Pariser Mandarin Oriental schmecken sogar im Weltall. Für den französischen Astronauten Thomas Pesquet entwickelte er zusammen mit dem French Food Innovation Center und dem Chemiker Raphael Haumont verschiedene Gerichte, die Pesquet während seines Aufenthalts auf der internationalen Raumstation ISS genießen wird.
Gourmetwelten

Merkur: Refas sind Profis

Der Münchner Merkur hat sich mit den Restaurantfachleuten beschäftigt. Gute Manieren und ein freundlicher Umgangston seien Pflicht. Starke Nerven, ein gutes Gedächtnis und Lust auf ungewöhnliche Arbeitszeiten schaden aber auch nicht. Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz seien dafür aber gut, denn passendes Personal werde händeringend gesucht.
Merkur

Chefs Table in der METRO

METRO Markenbotschafter Tim Raue ist Protagonist der Emmy nominierten Netflix-Serie Chef's Table. Als erster deutscher Sternekoch wird er in einer Folge der dritten Staffel porträtiert. Während der Berlinale präsentierte die Metro die Folge. Danach wurde zwischen Regalen zu Tisch gebeten.
Gourmetwelten

Hamburg: Laschori macht wieder dicht

Fehlstart: Mit großen Ambitionen erst im März letzten Jahres, zog das Steak- und Streetfood-Restaurant Laschori Grill + Bar in Hamburg-Blankenese soeben die Reißleine und schloss die Türen. Das hochwertig gestylte Steakrestaurant mit 25 Festangestellten kam im Elb-Vorort wirtschaftlich auf keinen grünen Zweig.
Café Future

Zahlen & Fakten

Gastgewerbe: Umsatz in 2016 gestiegen

Das deutsche Gastgewerbe setzte im vergangenen Jahr real 0,9 Prozent mehr um als in 2015. Nominal betrug der Zuwachs 2,9 Prozent, so das Statistische Bundesamt. Im Dezember 2016 sank der preisbereinigte Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,9 Prozent, nominal legte er um 0,9 Prozent zu.
Destatis

Gehälter: "Flop-Branche" Gastgewerbe

Der Stepstone-Gehaltsreport teil die Arbeitswelt in Top- und Flop-Branchen. Bei den Floppern landet das Gastgewerbe mit einem Durchschnittsgehalt von 39.091 Euro für Fach- und Führungskräfte dann auch noch auf dem vorletzten Platz.
Stepstone-Gehaltsreport (PDF)

Amazon Fresh soll im April angeblich in Deutschland starten

Im Lebensmittelliefermarkt geht es Schlag auf Schlag: Nachdem gestern erst bekannt geworden war, dass mit DPD ein neuer Transportdienst in die Branche einsteigt, wartet nun die Lebensmittelzeitung mit einem Scoop auf: Demnach deutet alles darauf hin, dass Amazon seinen lang erwarteten Lieferdienst Fresh noch im April in Deutschland an den Start bringen wird.
Ngin-Food

Marketing & Verkauf

Schoko, Minze und fünf Löcher: McDonald's erfindet den Strohhalm neu

Trinkgenuss der besonderen Art für Kunden des Fastfood-Riesen McDonald's in den USA: Seit diesem Monat ist der neuartig geformte Strohhalm namens „STRAW“ in ausgewählten Filialen erhältlich, berichtet das US-amerikanische Technikportal „The Verge“. Angeblich von Raumfahrtingenieuren entwickelt, hat das Ding fünf Löcher.
Berliner Zeitung